Aktuelles

BDSW-Pressemeldung zum Bewacherregister

Details

Meisterfeier am 27. Sept. 2019 in der alten Kanzlei

Details

Qualifizierung zur NSL-Fachkraft in 2020

Details

Aktuelle Stellenangebote

Zu den aktuellen Stellenangeboten

Details

Artikel des Tages


Seminardetails


Echtheitsprüfung von Ausweisen und Dokumenten


Aktuell gibt es eine Flut von hochwertig gefälschten Identitätspapieren, VISA und sonstigen Dokumenten, die Kriminelle und Terroristen dazu nutzen, in unserer Gesellschaft unterzutauchen und Straftaten zu begehen. Allein der Attentäter Anis Amri hatte 16 verschiedene Identitäten, mit denen er in ganz Europa unterwegs war, bevor er in Berlin den Anschlag verübte.
 
Zum Schutz gegen Fälschungen werden Personal- und Urkundendokumente mit besonderen Sicherungselementen ausgestattet. Mitarbeiter von Unternehmen und insbesondere von Behörden sollten mit diesen Elementen vertraut sein, um Dokumentenfälschungen erkennen zu können.
 
Zielgruppe:  Fach- und Führungskräfte aus öffentlichen Einrichtungen und relevanten Unternehmensbereichen.
 
Seminarziel: Zahlreiche Unternehmen verzeichnen jährlich einen Schaden in Millionenhöhe durch gefälschte Personal- und Urkundendokumente.
In diesem Seminar zeigt Ihnen ein erfahrener Spezialist, wie Sie gefälschte Personal- und Urkundendokumente erkennen und wie Sie sich im Fall eines Betrugsverdachtes verhalten müssen.
 
Seminarbeginn: 09:00 Uhr - Seminarende: 16:30 Uhr
 
Seminarinhalte:
  • Formen der Urkundenkriminalität
  • Aktuelle Fälle aus der Polizeipraxis
  • Gesprächsführung – Erster Verdacht
  • Verhalten bei einem Anfangsverdacht
  • Referenzdatenbanken
  • Technische Hilfsmittel zur Dokumentenprüfung
  • Drucktechnik und wesentliche Sicherheitselemente von Identitätsdokumenten
  • Gängige Fälschungsvarianten
  • Praktische Übungen – damit Sie Sicherheit in Ihrer Beurteilung gewinnen und das Gelernte in der Praxis umsetzen können
Referent: Kuno Kemm, Landeskriminalamt Baden-Württemberg

Datum 22.09.2020
Anmeldung 314/20
bei der

Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württemberg e. V., Daimlerstraße 71, 70372 Stuttgart-Bad Cannstatt


bis zum 15.09.2020
Teilnahmekosten
ASW-Mitglieder € 350,00
ASW-Nichtmitglieder € 400,00

314/20
Seminarort

Geschäftsräume der ASW-BW, Daimlerstraße 71 (Im Cannstatter Carré), 70372 Stuttgart/Bad Cannstatt - siehe Anfahrtsskizze - 4. OG, Telefon: 0711 954609-12




Hotelempfehlung:



1. MOTEL ONE, Badstr. 20, 70372 Stuttgart



Neues und sehr ansprechendes Hotel – nur 5 Gehminuten von uns entfernt. Außerhalb von Messen Preisgranatie von 79,00 Euro/EZ, zzgl. 11,50 Euro für das Bio-Frühstücksbuffett. Bitte verweisen Sie bei Ihrer Buchung auf die Firmenvereinbarung/Preisgarantie ASW-BW.



Tel.: +49 711 / 63357990, E-Mail: stuttgart-bad-cannstatt@hotelbb.com, Fax: +49 711 / 63357999



2. B&B HOTEL, König-Karl-Straße 78,70372 Stuttgart



Neues und schönes Hotel - Einzelzimmer ab 66 €, zzgl. Frühstücksbuffet für 8,50 € hinzubuchbar (außerhalb der Messezeit). - Das Hotel ist ca. 10 Gehminuten von uns entfernt.



Tel.: +49 711 / 63357990, E-Mail: stuttgart-bad-cannstatt@hotelbb.com, Fax: +49 711 / 63357999



Weitere Hotels in unserem Umfeld finden Sie hier!



Zur Online-Anmeldung Download des Anmeldeformulars Download Teilnahmebedingungen/AGB

Schlagwörter: falsche Identitäten, gefälschter Personalausweis; Illegale Einwanderer