Aktuelles

Fachtagung für Führungskräfte am 13./14. Sept. 2018 in Grainau

Details

2. ERFA-Treffen zum Thema "Sprengstoff & Gefahrgut"

Details

Achtung: Terminänderung Englisch-Workshop - 27.09.2018 und 28.09.2018

Details

Fachtagung für Sicherheitsverantwortliche - 25./26.10.2018

Details

Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung nach § 34 a GewO - Nächster Termin: 19.11.2018 bis 07.12.2018

Details

Aktuelle Stellenangebote

Zu den aktuellen Stellenangeboten

Details

Artikel des Tages


Seminardetails


Der Empfang – sicher und serviceorientiert


Modul 1: Serviceorientierung am Empfang
Donnerstag, 22.03.2018
- auch separat zu buchen -

Kompetente und ser­viceorientierte Fachkräfte am Empfang sind die beste Visitenkarte des Unternehmens.

 Das erfahren Sie in Modul 1:

  • Was bedeutet „Serviceorientierung“ am Empfang?
  • Wie schaffe ich einen positiven ersten Eindruck?
  • Welche Etikette-Regeln muss ich für einen respektvollen Umgang beachten?
  • Wie kann ich Gespräche proaktiv führen?
  • Mit welcher Wortwahl gehe ich am besten auf den Kunden ein?
  • Was ist bei Telefongesprächen zu beachten?
  • Wie erkenne ich Social Engineering und wie kann ich es abwehren?
  • Wie gehe ich souverän mit Beschwerden um?
  • Wie bleibe ich trotz Stress und Zeitdruck gelassen und freundlich?

Das ist Ihre Referentin:
Sarah T. P. Andiel,  BDVT-geprüfte Trainerin für die Bereiche Rhetorik, Knigge und Kundenservice, lebt, was sie lehrt: Sie vermittelt, wie Sie durch einen geschulten Formulierungs-Wortschatz sowie professionelles und sympatisches Auftreten Serviceorientierung am Empfang erlebbar machen. 


Modul 2: Sicherheit am Empfang
Freitag, 23.03.2018
- auch separat zu buchen -

Für die praktische Tätigkeit am Empfang braucht es Sicherheit in den rechtlichen Grundlagen und im Umgang mit schwierigen Situationen.

 Das erfahren Sie in Modul 2:

  • Welche rechtlichen Grundlagen muss ich für meine Arbeit am Empfang kennen?
  • Bin ich am Empfang für Recht und Ordnung verantwortlich?
  • Darf ich mich gegen widerrechtliche Angriffe jeder Art wehren?
  • Darf bzw. muss ich Straftaten anzeigen?
  • Muss ich für das Eigentum meines Arbeitgebers bzw. Auftraggebers einstehen?
  • Es gibt Ärger - was hat das mit mir zu tun?
  • Wie gehe ich konkret mit schwierigen Situationen um?
  • Wie kann ich in Konfliktsituationen deeskalieren?
  • Wann muss ich in Konfliktsituationen eskalieren?
  • Wie reagiere ich in Ausnahmesituationen, bei Bedrohungen, z. B. einer Bombendrohung, richtig?

Das ist Ihr Referent:
Klaus Klein,  Werkschutzmeister und langjähriger Referent des VSW-BW, ist Experte für die kundenorientierte Anwendung von Sicherheitsrichtlinien. Als Mastercoach/Lehrtrainer DVNLP und Mediator vermittelt er, wie Sie auch in Ausnahmesituationen Ruhe bewahren.

Erfahrungen und Best Practise
Die Arbeit am Empfang stellt höchste Ansprüche. In unseren Kaffee- und Kommunikationspausen bzw. in der Mittagspause - jeweils 10:30 bis 11:00 Uhr; 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr und 15:00 Uhr bis 15:30 Uhr - haben Sie Zeit, mit Kolleginnen und Kollegen Erfahrungen auszutauschen und über die besten Strategien zur Umsetzung zu diskutieren.

Beurteilungen des Seminars durch die Teilnehmer in 2017:

Fachwissen/Kompetenz - Beurteilung: 1,18
Teilnehmerunterlagen - Beurteilung: 1,36
Vortragsstil/Rhetorik - Beurteilung: 1,11
Einbeziehung der TN/Beantwortung von Fragen - Beurteilung: 1,18
Die Referenten trafen meine Erwartungen - Beurteilung: 1,14
Die fachlichen Erwartungen wurden erfüllt - Beurteilung: 1,35
Seminarbetreuung durch den ASW-BW - Beurteilung: 1,24
Gesamteindruck vom Seminar - Beurteilung: 1,35
 
Selbstverständlich können Sie die Module auch einzeln buchen, dann halbiert sich der angegebene Preis. Ich bitte Sie in diesem Fall um Anmeldung per E-Mail unter Angabe der Seminarnummer 250/18 mit einem Hinweis darauf, welches Modul Sie bzw. Ihre Mitarbeiterin/Ihr Mitarbeiter besuchen möchte.

Datum 22.03.2018 - 23.03.2018
Anmeldung 250/18
bei der

Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württember e. V., Daimlerstraße 71, 70372 Stuttgart


bis zum 21.03.2018
Teilnahmekosten
ASW-Mitglieder € 600,00
ASW-Nichtmitglieder € 650,00

250/18
Seminarort

Sparkassenakademie in Stuttgart, Pariser Platz 3 A, 70173 Stuttgart (direkt beim Hauptbahnhof Stuttgart) - Anreisebeschreibung - Tiefgarage € 6,-/Tag




Hotelempfehlung: MOTEL ONE - Stuttgart-Hauptbahnhof, Lautenschlager Straße 14, 70713 Stuttgart, Telefon: 0711 300209-13 - zur Internetseite - Achtung: Das Hotel hat keine eigenen Parkplätze.



ASW_Empfang_MonitorDruck.pdf herunterladen

Leider können Sie sich für dieses Seminar nicht mehr online anmelden.
Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0711 954609-12