Aktuelles

Fachtagung für Führungskräfte am 13./14. Sept. 2018 in Grainau

Details

Achtung: Terminänderung Englisch-Workshop - 27.09.2018 und 28.09.2018

Details

Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung nach § 34 a GewO - Nächster Termin: 19.11.2018 bis 07.12.2018

Details

Meister, GSS, Werkschutzkräfte gesucht!

Details

Aktuelle Stellenangebote

Zu den aktuellen Stellenangeboten

Details


Seminardetails


Deeskalationstraining


Plötzlich können aus ganz normalen Alltags- und Berufssituationen Konfliktsituationen entstehen. Ein falsches Wort, eine missverständliche Geste und die Situation kann Ihrer Kontrolle entgleiten und eskalieren. Wie verhalten Sie sich dann?

Beispiele:

  • Streit und Bedrohung durch aggressive Kunden/Besucher/Anrufer
  • Konflikte mit Kollegen oder Nachbarn
  • Bedrohliche Situationen in öffentlichen Verkehrsmitteln – auf dem Nachhauseweg
  • Eskalation im Straßenverkehr
  • Mobbing am Arbeitsplatz

In solchen Situationen hängt es von Ihrem Verhalten ab!Deeskalierendes Verhalten zur Steigerung Ihrer persönlichen Sicherheit lernen Sie bei uns.

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich in erster Linie an Menschen in öffentlichen Einrichtungen mit regelmäßigem Kundenkontakt (Agenturen für Arbeit, Jobcenter, Erstaufnahmelager etc.) und an Sicherheitsmitarbeiter bei Veranstaltungen, an Empfang/Pforte, im Objektschutz/Streifendienst sowie Angestellte im Sekretariat.

Auszüge aus den Inhalten des Seminars:

  • Stress-/Stressbewältigung
  • Wahrnehmung und Wahrnehmungsfehler - Antizipation
  • Viktimisierung (zum Opfer werden)
  • Modus Operandi (das Vorgehen von Tätern)
  • Kommunikation - Deeskalationsmethoden
  • Eigensicherung/Notfallplan
  • Alltagsangepasste Übungen und Rollenspiele

Ihr Trainer: Joachim Leis, Dipl.- Verwaltungswirt, ist praxiserprobter Kriminalist und Senior Consult von MentalLeis Dienstleistungen, einem Unternehmen mit dem Schwerpunkt „Professionelle Sicherheitsberatung“ in Ludwigsburg


Datum 17.04.2018
Anmeldung 302/18
bei der

Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württemberg e. V., Daimlerstraße 71, 70372 Stuttgart, Tel. 0711 954609-12


bis zum 16.04.2018
Teilnahmekosten
ASW-Mitglieder € 350,00
ASW-Nichtmitglieder € 400,00

302/18
Seminarort

GENO-Haus Stuttgart, Heilbronner Straße 41, 70191 Stuttgart - Anreisebeschreibung




Hotelempfehlung: MOTEL ONE - Stuttgart-Hauptbahnhof, Lautenschlager Straße 14, 70713 Stuttgart, Telefon: 0711 300209-13 - zur Internetseite - Achtung: Das Hotel hat keine eigenen Parkplätze.



18_DeeskalationFlyerI.pdf herunterladen

Leider können Sie sich für dieses Seminar nicht mehr online anmelden.
Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0711 954609-12



Schlagwörter: Deeskalation Esklation Konfliktbewältigung Konflikte deeskalieren Antimobbing