Aktuelles

Fachtagung für Team- und Objektleiter sowie qualifizierte Schutz- und Sicherheitskräfte

Details

Bericht zum ERFA-Kreis der Werkschutzmeister

Details

Bericht zur Jahrestagung

am 13./14. Juli 2017 Details

Site Security Manager (m/w) für Standort Mainz

Details

Aktuelle Stellenangebote

Zu den aktuellen Stellenangeboten

Details

Artikel des Tages


Seminardetails


Deeskalationstraining


Plötzlich können aus ganz normalen Alltags- und Berufssituationen Konfliktsituationen entstehen. Ein falsches Wort, eine missverständliche Geste und die Situation kann Ihrer Kontrolle entgleiten und eskalieren. Wie verhalten Sie sich dann?

Beispiele:

  • Streit und Bedrohung durch aggressive Kunden/Besucher/Anrufer
  • Konflikte mit Kollegen oder Nachbarn
  • Bedrohliche Situationen in öffentlichen Verkehrsmitteln – auf dem Nachhauseweg
  • Eskalation im Straßenverkehr
  • Mobbing am Arbeitsplatz

In solchen Situationen hängt es von Ihrem Verhalten ab! – Deeskalierendes Verhalten zur Steigerung Ihrer persönlichen Sicherheit lernen Sie bei uns.

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich in erster Linie an Menschen in öffentlichen Einrichtungen mit regelmäßigem Kundenkontakt (Agenturen für Arbeit, Jobcenter, Erstaufnahmelager etc.) und an Sicherheitsmitarbeiter an Empfang/Pforte, im Objektschutz/Streifendienst sowie Mitarbeiterinnen/ Mitarbeiter in Sekretariaten.

Auszüge aus den Inhalten des Seminars:

  • Stress-/Stressbewältigung
  • Wahrnehmung und Wahrnehmungsfehler - Antizipation
  • Viktimisierung (zum Opfer werden)
  • Modus Operandi (das Vorgehen von Tätern)
  • Kommunikation - Deeskalationsmethoden
  • Eigensicherung/Notfallplan
  • Alltagsangepasste Übungen und Rollenspiele

Ihr Trainer: Joachim Leis, Dipl.- Verwaltungswirt, ist praxiserprobter Kriminalist und Senior Consult von MentalLeis Dienstleistungen, einem Unternehmen mit dem Schwerpunkt „Professionelle Sicherheitsberatung“ in Ludwigsburg.


Datum 23.11.2017
Anmeldung 307/17
bei der

Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württemberg e. V., Daimlerstraße 71, 70372 Stuttgart-Bad Cannstatt


bis zum 20.11.2017
Teilnahmekosten
ASW-Mitglieder € 300,00
ASW-Nichtmitglieder € 350,00

307/17
Seminarort

ASW-BW - Schulungsraum - INDUSTRIE-BEWACHUNG Bruno Wachtmeister GmbH & Co. KG, Bellingweg 14, 70372 Stuttgart - Anfahrtsskizze




Bei diesem Lehrgang bitten wir Sie, die Zimmerreservierung bei Bedarf selbst vorzunehmen. Wir empfehlen das



1. Motel One, Badstr. 20, 70372 Stuttgart, Telefon: 0711 21840200, Internetseite Motel One – Neues, sehr schönes und günstiges Hotel mit Bio-Frühstücksbuffet – nur 5 Gehminuten von uns entfernt.



Weitere Hotels in unserer Nähe finden Sie hier ...



17-303_Deeskalationstraining-Seminarflyer.pdf herunterladen

Zur Online-Anmeldung Download des Anmeldeformulars Download Teilnahmebedingungen/AGB

Schlagwörter: Deeskalation Esklation Konfliktbewältigung Konflikte deeskalieren Antimobbing