Aktuelles

ASW-BW Seminare 2018

Details

Nächster Meisterlehrgang startet am 2. Juni 2018

Details

Bericht zur FOT 2017 am 12./13. Okt. in Neu-Ulm

Details

Gepr. Schutz- und Sicherheitskräfte

Details

Meister / Fachkräfte für Schutz und Sicherheit

Details

Site Security Manager (m/w) für Standort Mainz

Details

Aktuelle Stellenangebote

Zu den aktuellen Stellenangeboten

Details

Artikel des Tages


Seminardetails


Betriebskriminalität - Prävention-Reaktion-Nachhaltigkeit


Ziel des Seminars ist es, den Teil­nehmern einen Überblick über die Arten der Betriebskrimi­nalität und die daraus resultierenden materi­ellen und immateriellen Schäden zu geben. Gleichzeitig werden vielfältige präventive Si­cherheitsmaß-nahmen unter Beachtung der rechtlichen Rahmenbedingungen aufgezeigt.

Die gestiegenen forensischen und formellen Anforderungen an die Aufklärung von Straftaten erfordern einen einheitlichen hohen Qualitätsstandard. Die konsequente Aufklärung und Ahndung der Täter ist mitentscheidend für die Sicherheitskultur der Unternehmen und trägt entscheidend zur Abschreckung und Vorbeugung bei.

Neben klassischen Unternehmensgütern stehen zunehmend auch kritische Daten (Know-how), von denen die Existenz eines Unternehmens abhängen kann, im Fokus. Das größte Risikopotenzial ensteht dabei nicht nur von externen Tätern, sondern - in zunehmenden Maße - durch die eigenen Mitarbeiter.

Zielgruppe: Compliance Officer, Revisoren, Controller, Corporate Security

Auszug aus dem Seminarprogramm:
- Deliktarten und Schwerpunkte der Betriebskriminalität
- Tätertypen/Motivation
- Gefahren für das Unternehmen im Zusammenhang mit organisierter
  Kriminalität
- Wo entstehen die größen Schäden
- Wie bekommt das Unternehmen die Schäden ersetzt
- Kriminalitätsbekämpfung - rechtliche Rahmenbedingungen
- Unterstützung durch Externe
Praktische Lösungsansätze für Problemfälle aus den Bereichen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen

Referenten:
Sabine Musso,
Global Checks CIS
Karlheinz Buchzik, Geschäftsführer eurosec GmbH


Datum 07.11.2017
Anmeldung 301/17
bei der

Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württemberg e. V., Daimlerstraße 71, 70372 Stuttgart


bis zum 03.11.2017
Teilnahmekosten
ASW-Mitglieder € 400,00
ASW-Nichtmitglieder € 450,00

301/17
Seminarort

Sparkassenakademie, Pariser Platz 3 A, 70173 Stuttgart, Telefon 0711 127-82460 , Internetseite, Anreise




Hotelempfehlung: MOTEL ONE - Stuttgart-Hauptbahnhof, Lautenschlager Straße 14, 70713 Stuttgart, Telefon: 0711 300209-13 - zur Internetseite - Achtung: Das Hotel hat keinerlei Parkmöglichkeiten.



EZ inkl. Frühstück - 88,50 Euro/Nacht



Wier haben ein kleines Zimmerkontingent reserviert. Bitte buchen Sie über uns. Sollten das Zimmerkontingent ausgebucht, bitten wir Sie, die Reservierung selbst vorzunehmen.



Weitere Hotels in der Nähe der Sparkassenakademie finden Sie hier...



17-301_Betriebskriminalität-Seminarflyer.pdf herunterladen

Leider können Sie sich für dieses Seminar nicht mehr online anmelden.
Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0711 954609-12



Schlagwörter: Unterschlagung, Diebstahl, Betrug, Fraud, Korruption, Bestechung, Cybercrime, Betriebskriminalität, Innentäter, Awareness, Krmininalitätsbekämpfung